HSH Nachwuchs

Handarbeit nach der Hand-Sattel-Hand Methode von Fritz Stahlecker

Ein respektvoller, freundlicher Umgang voller gegenseitigem Vertrauen und Verständnis ist für uns in der täglichen Arbeit mit Pferden eine absolute Lebenseinstellung.

Mit der HSH (Hand-Sattel-Hand) Methode können wir dem Pferd auf spielerische, ungezwungene, anatomisch korrekte Art und Weise vom Boden aus bestimmte Bewegungsabläufe sowie komplexe Dressurübungen schonend und ohne Reitergewicht beibringen.

In unseren HSH Einheiten möchten wir unsere jungen begeisterten Pferdemenschen an diese Pferdeausbildungsform heranführen.